• Follow us:

Das beste
Sportmagazin
der Welt

Erscheint Ende 2018

Was bisher geschah:
Anfang 2017 machte sich eine Gruppe von Journalistinnen und Journalisten an die Arbeit, um ein Sportmagazin zu gründen. Aber nicht irgendeines, sondern eines mit drei Besonderheiten. Erstens: Es sollte verlagsunabhängig und ausschliesslich durch Crowdfunding finanziert sein. Zweitens: Es sollte ungewöhnlich und anders und wunderbar sein (weshalb man sich auch zum Slogan «Das beste Sportmagazin der Welt» verstieg). Drittens: Es sollte ein einziges Mal erscheinen.
Ende 2017 war das Geld zu aller (auch unserer) Überraschung beisammen: Mehr als 2000 Käuferinnen und Käufer zahlten mehr als 130’000 Franken ein und bestellten viele Tausend Hefte.

Wie es weitergeht:
Anfang 2018 beginnt die richtige Arbeit.
Ende 2018 erscheint die erste und einzige Ausgabe von No. 1.

Das Crowdfunding

Zum Crowdfunding: unten klicken!

Das Team

Die Idee

Wer steckt dahinter?

No. 1 ist ein Projekt von und für Liebhaber_innen: Einige der besten Sportjournalist_innen und Artdirektor_innen kreieren ein Sportmagazin, das sie selber gerne lesen würden. No. 1 ist aber auch ein Magazin von Sportler_innen für Sportler_innen: Im Beirat der Redaktion sitzen ausschliesslich aktuelle und ehemalige Spitzensportler_innen.

Was steht drin?

No. 1 verzichtet auf gesichtslose Statistiken, seelenlose PR-Inszenierungen, immergleiche Spielberichte – und erzählt stattdessen von unerhörten Hintergründen, (un)vergessenen Helden und ewigen Duellen. Und das auf 144 Seiten. Ausdauernd recherchiert, spannend geschrieben, humorvoll produziert – und so schön verpackt, dass man in dem Magazin wohnen will.

Und jetzt?

No. 1 konnte nur im Crowdfunding gekauft werden. Mehr als 2000 Supporter haben mehr als 130’000 Franken einbezahlt und viele Tausend Hefte bestellt. Ab Januar nehmen wir uns nun also neben unseren täglichen Berufen Zeit, bis Ende 2018 ein Magazin zu erschaffen, das anders ist, das dem Sport frech, frei und vor allem leidenschaftlich nachgeht.

 

 

Blog

22.12.2017
Das war’s!

Das Crowdfunding ist beendet

weiter

19.12.2017
No. 1 empfiehlt

Texte zum Verlieben

weiter

13.12.2017
No. 1 in den Medien

Das sagen andere über uns

weiter

12.12.2017
Wir sind überwältigt

Danke vielmals!

weiter

30.11.2017
Oh, yeah

Uns fehlen die Worte

weiter

28.11.2017
Der Sport-Podcast

Bänz Friedli spricht mit Lara Dickenmann

weiter

Kontaktier uns!

Christof Gertsch
christof@dienummereins.ch

Ursina Haller
ursina@dienummereins.ch